Das kleine "1x1" im richtigen Umgang mit der Polizei & Staatsanwaltschaft

 Kurz und knapp


Das kleine "1x1" bricht eine komplexe Gesamtsituation auf zwei Verhaltensregeln herunter, die in der Regel weiteren Schaden für den Beschuldigten vermeiden oder sogar ermöglichen, dass die Ermittlungen zur Einstellung gebracht werden bzw. ein Freispruch erreicht werden kann.

Die erste 1 vom kleinen "1x1" steht für: Aussage erst einmal verweigern.

Die zweite 1 vom kleinen "1x1" steht für: Rechtsanwalt kontaktieren.

 

Mit diesen zwei Schritten lässt sich häufig zumindest "Schlimmeres" verhindern, indem sich ein mit diesen Situationen erfahrener Rechtsanwalt beschäftigt.


Wichtiger Hinweis:
Dieser Rechtstipp hat keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Im Einzelfall kann eine andere Entscheidung angezeigt sein. Der Rechtstipp soll und kann eine anwaltliche Beratung nicht ersetzen. Im Zweifel sollte der Rechtsanwalt des Vertrauens kontaktiert werden. Über die eingerichtete Kontaktfunktion auf dieser Website, die allgemeinen Kontaktinformationen und Notfallnummer für Durchsuchungen, Festnahmen oder Verhaftungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.